Sailart 17 - Treffen 2019      
           
           
  Nach dem gelungenen Auftakt im vorigen Sommer in Frankfurt soll nun
 
  am 15. und 16. Juni 2019
 
  beim Verein Mecklenburg-Strelitzer Segler e.V. am Woblitzsee bei Neustrelitz das nächste
  Treffen von Sailart-17-Eignern steigen. Am 15. Juni findet dort die alljährliche
  "Freundschaftsregatta" statt (Ausschreibung
hier) und ab drei Boote könnten wir als eigene
  Klasse antreten. Aber auch neben der Regatta wird genug Zeit für Klönschnack bleiben.

  Wir selbst werden mit der "Evolute" spätestens ab Mittwochabend (12.06.) vor Ort sein.

  Bedingungen vor Ort

  Slipmöglichkeit ist im Verein vorhanden, Liegeplätze ebenfalls. Wenn jemand mit
  seinem Boot länger als nur das Wochenende bleiben will, ließe sich das auch
  organisieren. Falls jemand nur zum Fachsimpeln, aber ohne Boot anreisen oder
  einfach nicht auf dem Boot schlafen möchte, kann er sich eine Übernachtung
  auf dem unmittelbar angrenzenden
Campingplatz reservieren, dort gibt es
  auch Ferienhäuser und Mietwohnwagen.
  Auf Grund der Pfingstwoche empfiehlt sich vermutlich, rechtzeitig zu buchen ;-)

  Am Sonnabend, dem Regattatag, organisiert der Verein Verpflegung und eine
  Nach-Regatta-Party. Ansonsten gibt es auch Einkaufsmöglichkeiten und
  eine Gaststätte auf dem Gelände des Campingplatzes.

  Wer das Eignertreffen mit einem längeren Segelurlaub in Meck-Pomm verbinden will,
  ist in einer Tagestour (mit gelegtem Mast und durch fünf Schleusen) auf der Müritz.

  Anreise zum Vereinsgelände des VMSS e.V.

  WICHTIG zunächst: Eine Anreise auf dem Wasserweg von Berlin aus ist
  nicht möglich, weil die Havel-Schleuse Zaaren (zwischen Zehdenick und
  dem Stolpsee) bis Ende Juli wegen Bauarbeiten geschlossen ist!

  Zur Anreise mit dem Auto den Navi-Ansagen zum "Campingplatz Havelberge" folgen
  oder ab Wesenberg Richtung Klein Quassow fahren und nach Buchenhorst rechts
  abbiegen (der Weg zum Campingplatz ist ab Wesenberg so ausgeschildert).

  Die Zufahrt zum Vereinsgelände verläuft jedoch nicht über den Campingplatz
  selbst, sondern schlängelt sich auf einem Waldweg daran vorbei (Skizze unten).
  Wenn Ihr nicht gerade ein tiefergelegtes Auto habt, sollte das aber auch mit
  Bootshänger kein Problem sein.

  Um diesen "Umgehungsweg" zu finden, ruft Ihr mich am besten vorher an (Telefon s.u.)
  und wir holen Euch an dem
Sportplatz am Haltepunkt Groß Quassow ab.

  Anmeldung erforderlich?

  Wäre für die Vor-Ort-Planung, zumindest wenn Ihr mit Boot kommt, wünschenswert ...
  Also: Anmeldungen und Rückfragen sehr gern und jederzeit über die Whatsapp-
  Gruppe "Die 17er"
, mein Telefon 0176.235 88 320 oder über (twhm(at)gmx.de)!
  In diesem Sinne: Der gastgebende Verein und wir freuen uns auf zahlreiche Meldungen!

 
 
  Bis demnächst also!
  Thomas & Ursel

           
           
  Anfahrt ab Haltepunkt Groß Quassow: